Gelobtesland

Wildwuchs

WhatsApp

Sponsoren

Architekten Wendling
Schneider Metallbau
Burgstadt Hotel

Unser Schulfest am 09. Juli 2022

Am Samstag, dem 09.07.2022, fand an der Grundschule Mastershausen von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein Schulfest zum Motto „Wir sind Forscherkinder“ statt. Die Schülerinnen und Schüler stellten dort ihre Projekte vor, die sie eine Woche vorher vorbereitet hatten. Bei bestem Wetter traf sich die gesamte Schulgemeinschaft nach zweijähriger Corona-Pause endlich wieder auf dem Schulhof und genoss das Beisammensein.

Eröffnet wurde die Feier von einer Begrüßungsrede der Schulleiterin Frau Hajok. Erfreut berichtete Sie, dass im Rahmen der Schulfestes endlich auch die „Technik Türme“ eingeweiht werden konnten. Die Schränke beinhalten Lernkisten mit vielfältigen Materialen, angepasst an ein Unterrichtskonzept für den Technikunterricht in der Grundschule. Die durchaus kostspielige Anschaffung wurde von zahlreichen Sponsoren unterstützt, bei den sich die Schulleiterin herzlich bedankte. Besonders großzügige Spenden erhielt die Grundschule von der Firma Heinrichs (Dommershausen), dem Begegnungscafe in Mastershausen, der Bäckerei Bertgen, den Architekten Weinand (Gödenroth), der Raiffeisenbank Zeller Land sowie der Freiwilligen Feuerwehr Mastershausen. Die Hälfte der Kosten übernahm der Förderverein der Grundschule Mastershausen.

Nach den gelungenen Lied- und Gedichtbeiträgen der einzelnen Klassen, konnten die Besucher*innen in den Klassenräumen die gut vorbereiteten Workshops der Kinder besuchen. In Klasse 1 gab es Versuche und Präsentationen zu den „Sinnen“, in Klasse 2 konnte man Spiele und Versuche rund um das Thema „Magnetismus“ erproben, Klasse 3 bot Experimente zum Thema „Wasser“ an und die Viertklässler präsentierten interessantes Wissen zum Thema „Strom und erneuerbare Energien“. Zudem stellten sie ihre selbstgebastelten Spielhäuser mit Beleuchtung aus und ihr eigens angefertigtes Geschicklichkeitsspiel „Der heiße Draht“.

Beköstigt wurden die Besucher mit kalten Getränken, Pommes und Bratwurst, sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Die engagierten Eltern waren tatkräftig beim Verkauf im Einsatz und betreuten zusätzlich eine „Tattoo-Station“, die sehr gut bei den Kindern ankam.

Zudem konnten an diesem Tag die von den Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen mühevoll angefertigten „Meerestiere“ für die Neonnacht in Kastellaun noch einmal bewundert werden, die im Schulgebäude und Außengelände ausgestellt waren.

Um 15.00 Uhr traf sich die gesamte Schulgemeinschaft zur großen Tombola, die von den Eltern des Fördervereins organisiert wurde. Zahlreiche Preise wurden unter den Besuchern verlost, unter anderem Spiele, Kuscheltiere, Einkaufsgutscheine, Eintrittskarten für den Rheinböllener Tierpark oder für das Phantasialand. Da es zuletzt noch Trostpreise für die Kinder gab, deren Los nicht gezogen wurde, musste keiner leer ausgehen.

So endete das Schulfest mit glücklichen Gesichtern und man war sich einig, dass es ein gelungenes Fest war, initiiert und durchgeführt von einem guten Team aus engagierten Eltern, Lehrkräften und tollen Kindern!

Wir laden alle Schüler*innen, Eltern, Geschwister, Großeltern und Interessierte zu unserem Schulfest herzlich ein!

Klasse 3 präsentiert das Lied "Rudi Regentropfen" und erzählt vom Kreislauf des Wassers.

Klasse zwei singt vom Entdecker "der sich Kolumbus" nannte und untermalt das Lied mit selbstgebastelten Regenmachern.

Die Dichte von Flüssigkeiten fasziniert beim Herstellen eines Regenbogendrinks.

Der heiße Draht zeigt anschaulich, wie ein Stromkreis funktioniert und begeistert immer wieder.

Die Tombola mit vielfältigen, großartigen Preisen erfreute zahlreiche glückliche Gewinner.